Donnerstag, 4. Februar 2016

[Tag] Liebster Award II

Der liebe Henrik von mobilethings.de hat mich zu einem "Liebster Award" getaggt.
Da freue ich mich total drüber. :) Vielen Dank, Henrik.
Fragen:

1. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Ich habe das Schreiben schon immer geliebt und vor ein paar Jahren (2013) durch eine Freundin die Plattform "Blogger" kennengelernt.
Das fand ich richtig klasse, da ich vorher noch nicht so viel über das Bloggen wusste. Also habe ich mich Hals über Kopf in meinen ersten Blog gestürzt (, was wahrscheinlich der Grund ist, warum es ihn heute nicht mehr gibt ;) ).

2. Was willst du mit deinem Blog noch erreichen?
Ich möchte ein wenig über meine Hobbies erzählen, Anleitungen und Rezepte bloggen und anderen Menschen Tipps geben oder helfen (z.B. mit Anleitungen oder Buchrezensionen).
Mein großes Ziel ist eigentlich, Kommentare unter jedem Beitrag lesen zu dürfen und irgendwann mal 30 (aktive) Follower zu haben. :) Außerdem möchte ich gern an verschiedenen Bloggeraktionen teilnehmen und auch mal Teil eines Bloggertreffens sein.

3. Könntest du dir ein Leben ohne deinen Blog vorstellen?
Kann ich mir schon, habe ich ja gehabt, bevor ich den Blog gestartet habe. Aber ehrlich gesagt, möchte ich das nicht. Durch das Bloggen lerne ich so viele liebe Menschen kennen, kann mit ihnen kommunizieren, mich mit ihnen austauschen und noch soo viel lernen.
Es ist ein Hobby von mir, welches ich groß schreibe und ich vermisse es auch regelrecht, wenn ich einfach keine Zeit dazu habe (zum Beispiel durch Schulstress :/).
Außerdem gibt es mir immer wieder neue Ideen zum Fotografieren, da ich einen Post ungern ohne Bild veröffentliche. 


4. Gibt es etwas, dass du am Bloggen hasst?
Ich hasse nichts direkt, aber das bloggen nimmt viel Zeit in Anspruch. Das liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich eine Perfektionistin bin. Ich poste nichts, was mir nicht wirklich mindestens zu 95% gefällt.
Manchmal kann ich es auch nicht leiden, von den Lesern keine Rückmeldung zu bekommen.
Ich mache es nicht nur für die Leser, ich liebe es auch selbst. Doch vor allem bei Posts, an denen ich mehrere Tage saß und dann kein Feedback in Form eines Kommentars bekomme, zieht es meine Laune schon ein bisschen nach unten. Ohne Feedback kann sich keiner verbessern.

5. Was fasziniert dich so am Bloggen?
Das Kennenlernen anderer Gleichgesinnter, das Recherchieren über ein Thema, Teilnahme an Umfragen, anderen Bloggern Kommentare schreiben. Anderen einfach so verbunden zu sein, nur durch einen Kommentar. Bewegt werden, von Wörtern. Sich überlegen, welches Foto man für welchen Post schießt. Es hat eine gewisse Magie. ^^

6. Warum hast du dir ausgerechnet dieses Thema für deinen Blog ausgesucht?
Ich schreibe über meine Hobbies. Darüber weiß ich am Besten Bescheid. Wenn ich ein gutes Buch gelesen habe, dann möchte ich es weiterempfehlen und wenn es nicht ganz so gut war, kritisieren, damit andere, die es sich auch kaufen wollen, aber noch unentschieden sind, sich durch meine Meinung ein Bild darüber verschaffen können. Natürlich hat nicht jeder die gleiche Meinung wie ich, aber das ist auch gut so.

7. Wenn du nur drei Sachen auf eine einsame Insel ohne Strom mitnehmen dürftest: Welche wären das?
Ich denke meine Gitarre, zur Beschäftigung, einen vollgestopften Werkzeugkasten und meine Liebsten. Ich denke, so lässt es sich überleben. Ein genauer Plan ist das aber nicht. Wahrscheinlich werde ich (bevor ich das wirklich tun sollte) meine Meinung noch einmal ändern. ;)


8. Was kannst du überhaupt nicht leiden?
Menschen, die einen verletzen, anlügen, Mist erzählen oder der Grund dafür sind, dass sich andere Menschen schlecht fühlen.
Gewalt und Krieg. Das Schlimmste, was es gibt.
Pfefferminze, aber ich toleriere es, wenn es andere mögen, fordere sie jedoch dazu auf, es nicht in meiner Nähe zu tun.
Menschen, die sich alle Nase lang verstellen oder jedem neuen Trend hinterher rennen.
Überteuerte Produkte, bei denen man viel mehr für die Marke bezahlt, als für das Produkt an sich.
Ängste, die einen dazu bringen, dass man das Leben nicht mehr richtig genießen kann.
Diese Liste wird mental von mir weitergeführt.

9. In welches Land bist du zuletzt verreist?
England. Es ging mit der Klassenstufe 3 Wochen nach Torquay und es war einfach nur so unbeschreiblich schön! <3
Da möchte ich auf jeden Fall noch einmal hin. Einfach nur ein Traum.
Dieses Jahr im März fliege ich für zwei Wochen nach Russland, nach Sankt Petersburg. Ich bin gespannt. :)


10. Was willst du unbedingt nochmal tun?
Wie oben schon erwähnt, nach England reisen. Dort möchte ich auf jeden Fall "Eden Project" nochmal besuchen. Das war einfach der Hammer.
Außerdem möchte ich einfach nochmal ohne mir Sorgen um die Schule zu machen mit meinen Freunden nachmittags bis abends chillen und Filme gucken, Musik hören, tanzen, kochen/ backen, Pizza bestellen... Sich einfach nicht um die Zeit sorgen müssen.
Solche entspannenden Sachen gehören zum Ablauf, wenn Ferien wir bald haben. ^^ Einfach super.

11. Was würdest du niemals tun?
Menschen zu etwas zwingen oder Menschen töten oder sowas. Solche Dinge, die man halt einfach nicht macht als anständiger Mensch. Das kann ich einfach nicht.
Außerdem werde ich wahrscheinlich nie solo vor einem großen Publikum auftreten (also allein singen und Gitarre spielen), ohne rot dabei zu werden.
Ich würde wahrscheinlich auch nie an einer Casting- oder Talentshow teilnehmen.


Regeln:
Wenn du auch mitmachen möchtest, musst du nur ein paar kleine Dinge beachten:
  • Bedanke dich bei der Person, die dich nominiert hat, und verlinke sie auf deiner Seite. Hinterlasse auf der Seite der Person, die dich nominiert hat einen Kommentar, in dem du den Award annimmst. Am Besten, du schreibst auch gleich den Link von deinem Beitrag in den Kommentar. 
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir gestellt wurden und veröffentlicht sie auf deiner Seite.
  • Denk dir 11 neue Fragen für die Blogger aus, die du nominieren möchtest und stelle die Fragen auf deinen Blog.
  • Kopiere die Regeln und stelle sie ebenfalls auf deinen Blog, damit die Nominierten wissen, was sie zu tun haben.
  • Nominiere zwischen 2 und 11 neue Blogger, die du gerne weiter empfehlen möchtest. Das sollten möglichst solche sein, die noch nicht so bekannt sind, aber empfehlenswerte Inhalte bieten. Also Blogs, die unter 200 Follower haben, die du aber als sehr lesenswert empfindest.
  • Stelle die neu Nominierten auf deiner Seite vor (einfache Erwähnung reicht) und gib den jeweiligen Bloggern deine Nominierung bekannt. Das geht per E-Mail oder aber auch in den Kommentaren des jeweiligen Bloggers.
  • Wenn du möchtest, kannst du die Nominierten vorab auch fragen, ob sie überhaupt mitmachen wollen, damit sie sich nicht überfallen fühlen.


Meine Nominierungen und Fragen:
Ich nominiere Lola, LoraAdrian und Sassi.

Und nun meine 11 Fragen an euch:
1. Welches Buch/ welchen Film wirst du nie vergessen?
2. Wer war der Held deiner Kindheit?
3. Wie stehen deine Freunde und Familie zu deiner Internetpräsenz?
4. Was wolltest du als Kind immer werden?
5. Welche Jahreszeit magst du am Liebsten?
6. Was gefällt dir am Meisen am Bloggen/ Videos machen?
7. Würdest du dich trauen, zu einer Castingshow zu gehen? Wenn ja, welche?
8. Ohne was verreist du nie?
9. Bist du ein Serienfan?
10. Bist du ein Langschläfer oder ein Frühaufsteher?
11. Was war das letzte, das du gekocht hast? ^^


Wenn auch du mitmachen möchtest und nicht direkt nominiert bist, dann bist auch du herzlich dazu eingeladen.
Das Liebster-Award-Bild darfst du gern verwenden. Alles was du wissen musst, steht in den Regeln. :)

P.S.: Tut mir leid, dass ich keinen "Happy New Year"- Post verfasst habe. Ich hatte es mir eigentlich vorgenommen, doch die Tage vergingen und im neuen Jahr war in der ersten Schulwoche nochmal richtig Stress in der Schule. :/ Und dann war es irgendwann zu spät. Also jetzt so:
Vielen Dank, dass ihr den Blog so unterstützt habt, in dem ihr ihn gelesen, geteilt, kommentiert, nominiert und weiterempfohlen habt. Das bedeutet mir echt viel. :)
Ich wünsche euch viel Glück, Gesundheit, Freude, Durchhaltevermögen und Erfolg im neuen Jahr.
Vielen Dank, für die vielen schönen Momente.

You are great!

Bis bald,
Mia :)

Hier geht's zu den Posts der Teilnehmer:   :)
Lola
Lora
Adrian:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr zum Lesen

[Rezension] "Zorneskalt" von Colette McBeth

Dieses Buch... ist... boah! Sowas von lesenswert , anders kann man das gar nicht beschreiben!