Dienstag, 28. Juli 2015

[Ferienjob]- 5 kleine Richtlinien beim Abwaschen

Ich war zum zweiten Mal arbeiten und habe mir ein paar kleine Richtlinien gesetzt, die mir wirklich helfen. :) Daran werde ich mich jetzt immer halten, wenn ich abwasche.

Quelle: Pinterest

Go, go, go...

...hier wird nicht getrödelt! Alles muss schnell erledigt werden, denn die nächste Fuhre von abwaschbarem kommt schnell.

Vorspülen bringt nichts

Ich habe versucht, in der Zeit in der die Sterilisation lief, schon mal ein bisschen was vorzuspülen, dass ich es einfach nur noch einräumen müsste. Eigentlich eine gute Idee. Doch da sind auch noch Mitarbeiter, die ab und zu ans Waschbecken müssen, etwas rein schmeißen, wegschütten oder etwas abspülen müssen. Dann war die Arbeit für umsonst!

Ordnung muss sein

Alles muss nach dem abtrocknen und polieren wieder weggeräumt werden. Meistens mache ich das einfach, wenn ich keinen Platz mehr habe um was abzustellen. Bis jetzt hat sich noch keiner beschwert, dass etwas nicht zum richtigen Zeitpunkt da war, wo es gebraucht wird.

Nicht laut mitsingen

Da ich ja supergerne singe und dort ein Radio läuft, ist das für mich eine Art "Ermahnung an mich selbst". ^^ Okay, getraut vor allen auf einmal laut mitzusingen habe ich mir auch nicht, aber ich kann ja nie wissen... (Vielleicht sollte ich mir einen Zettel schreiben...?)

Keep smiling

Das darf ich nicht vergessen. Wenn ich mich anstrenge oder konzentriere, vergesse ich das ganz schnell. Doch leider ist man dort, wo man von dem Gästen gesehen werden kann. Freundlich gucken und immer alle schön begrüßen. :)


Welche dieser Tipps findest du sinnvoll und welche nicht?
Ich habe es übrigens wirklich geschafft, zwischendurch eine Kugel Eis zu essen. ;)
Bis bald,
Mia o8>  (Sieht das ein bisschen wie eine Waffel mit Eis aus? ^^)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Noch mehr zum Lesen

[Rezension] "Zorneskalt" von Colette McBeth

Dieses Buch... ist... boah! Sowas von lesenswert , anders kann man das gar nicht beschreiben!